Häufige Fragen

FAQs

Wenn Leute mit unseren Käsemeistern reden, die Produktionsstätten besuchen oder uns mailen, stellen sie immer wieder die gleichen Fragen. Hier sind ein paar Antworten rund um die Kaaskunst.

Wie kommen eigentlich die Löcher in den Käse?


Die entstehen beim Reifen. Die Aktivität einer Reifekultur (einer Art von Bakterien) lässt ein ungiftiges Gas entstehen, das nicht entweichen kann und die Löcher im Käse verursacht.

Und warum haben manche Käse große Löcher und der Gouda kleine?

Da Gase sich bei Wärme ausdehnen, sind die Löcher, die in einer warmen Umgebung entstehen, größer, der zur Lochbildung bei 20 Grad reift. Reift der Käse bei niedrigen Temperaturen (wie unser Gouda, der bei 13 Grad gelagert wird), gibt es nur ganz kleine oder gar keine Löcher.

Was ist der „Goldene Käsebohrer“?

Der Goldene Käsebohrer (Gouden Kaasboor) ist seit 52 Jahren die höchste Auszeichnung des „Nederlands Nationaal Kaaskeur Concours“ dem größten Fachwettbewerb in den Niederlanden um „den besten Käsemeister der Niederlande“. Die Teilnehmer testen „blind“ zehn Bohrproben auf Art, Alter, Geruch, Geschmack und Geschmacksabweichung und Qualität. 2011 ging der goldene Bohrer an Willem Jongsma, Betriebstechnologe bei FrieslandCampina in Gerkesklooster/Holland. Willem war mit 225 Punkten der Beste von 407 Käsekennern.

Wo man Frico auf Facebook findet?

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn Du diese Website weiterhin besuchst, erklärst Du Dich damit einverstanden.
Einverstanden