Häufige Fragen

FAQs

Ich hätte da noch eine Frage... das hören wir immer wieder. Gerade bei so einem wichtigen Thema wie „Gesundheit“. Die häufigsten beantworten wir hier.

Kann ich Frico Käse während der Schwangerschaft essen?

Ja, denn unsere Frico Käsesorten werden alle aus pasteurisierter Milch hergestellt, so dass Sie während der Schwangerschaft nicht darauf verzichten müssen. Wäre ja auch schade.

Welchen Frico-Käse kann ich essen, wenn ich eine Laktose-Intoleranz habe?

Bei einer Laktose-Unverträglichkeit oder Intoleranz wird der Milchzucker in Kuhmilch nicht vertragen, weil dem Körper ein Enzym fehlt, das ihn aufspaltet. Hart- und Schnittkäse wie z.B. alle unsere Frico Produkte können Sie jedoch in der Regel - außer bei ganz extremer Unverträglichkeit - essen, weil die Laktose im Käse beim Reifen abgebaut wird. Mehr dazu hier.

Was sagt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung zum Käse?

Käse ist ein gesundes Nahrungsmittel. Er enthält viele wertvolle Nährstoffe und Vitamine. Daher empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Käse als einen wichtigen Bestandteil des täglichen Speiseplans, insbesondere Sorten mit einem Fettgehalt von etwa 30 Prozent in der Trockenmasse. Spezielle fettreduzierte Hart- und Schnittkäse-Sorten sind ein Bestandteil der abwechslungsreichen und gesunden kalten und warmen Küche. Sie dienen als gesunder Brotbelag und eignen sich zum Überbacken herzhafter Aufläufe ebenso wie als leichte Salatzutat.

Wieviel Milch steckt eigentlich im Frico-Käse?


In 1 Scheibe Frico Gouda stecken 1,5 Glas Milch. 10 Liter Milch werden benötigt um 1 KG lekkeren Frico Gouda herzustellen.
Gouda ist Milch in konzentrierter Form!

Wo man Frico auf Facebook findet?

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn Du diese Website weiterhin besuchst, erklärst Du Dich damit einverstanden.
Einverstanden